Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kirchenbauförderverein der Region Großbreitenbach e.V.

Der Kirchenbauförderverein der Region Großbreitenbach e.V. wurde im Dezember 1996 gegründet, nachdem die schwere Schwammschädigung der St. Trinitatiskirche Großbreitenbach in vollem Umfang erkannt wurde. Zur Zeit zählt der Verein 22 Mitglieder.

Die satzungsgemäßen Ziele sind die Herausstellung der geschichtlichen und kulturellen Bedeutung der denkmalgeschützten St. Trinitatiskirche Großbreitenbach, der Kirche St. Anna Böhlen und der Kirchen in Gillersdorf und Willmersdorf, um sie damit in das öffentliche Bewusstsein der Regio zu rücken.

Hauptziel ist die Förderung der baulichen Instandsetzung dieser Kirchen, dabei insbesondere der Kirche Böhlen in Vorbereitung auf ihr 200 jähriges Kirchenjubiläum.

Schwerpunkte der Vereinsarbeit sind eine breite Öffentlichkeitsarbeit mit zweckdienlichen Veranstaltungen bzw. der Internetauftritt mit geeigneter Werbung für die Vereinsziele. Die Einwerbung und Beantragung von finanziellen Mitteln für die Erhaltung der vorgenannten Kirchen. Die Herausstellung der denkmalpflegerischen Aspekte dient der Gewinnung weiter Kreise der Bevölkerung, von Vereinen und Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Kultur.

Für die Jubiläumsvorbereitungen der Böhlener Kirche sucht der Verein noch dringend Mitglieder aus Böhlen. Anmeldungen sind auf der Webseite unseres Fördervereins oder auch telefonisch unter 036781 42866 erwünscht.

Kontakt

Bernhard Gorshöfer

Friedensstraße 33
98701 Großbreitenbach