Link verschicken   Drucken
 

Land- und Forstwirtschaft

Waldwirtschaft der Landgemeinde

 

Unsere Landgemeinde bewirtschaftet 1050 ha eigene Waldflächen, darunter auch ca. 60 ha. Nichtholzboden.

Die Fichte ist der daminierende Baum aber auch Kiefernarten, Lärchen, vereinzelt Tanne und Laubgehölz sind vertreten.

Das stellt an die Waldbewirtschaftung in der heutigen Zeit sehr hohe Anforderungen.

Gerade in den letzten Jahren war unser nachwachsender Rohstoff Holz durch den Verkauf in verschiedenen Sortimenten eine sehr gute Einnahmequelle der Gemeinden.

In Eigenwerbung haben auch die Einwohner die Möglichleiten der Brennholzgewinnung.

Durch die witterungstechnischen Einflüsse der letzten Jahre, haben Trockenheit und Borkenkäfer unserem Wald sehr zugesetzt (bitte Veröffentlichung des Forstamtes beachten).

Es liegt nun an uns, den uns zur Seite stehenden Thüringer Forstamt Gehren und den Privatwaldbesitzern, die Zukunft unseres Waldes zu sichern, die biologische Vielfalt beizubehalten bzw. zu erhöhen sowie die Verjüngungsfähigkeit und Vitalität zu garantieren.

 

Thüringer Forstamt Gehren

Töpfergasse 27

98694 Ilmenau / OT Gehren

Tel.: 036783 / 8870

 

Ansprechpartner ist der zuständiger Förster, Herr Jens Schinkitz.

Die Sprechstunden im 2. Halbjahr 2020 finden in den Ortsteilen Böhlen, Großbreitenbach und Herschdorf statt (siehe Link).

Tel.: 036781 481 – 0

Mail:

 

 

Wald bei Friedersdorf
Weidewirtschaft

Landwirtschaft der Agrargenossenschaft

Agrargenossenschaft:

Die landwirtschaftlichen Flächen werden im überwiegenden durch die

Agrargenossenschaft Königsee e.G. angepachtet und werden von ihr bewirtschaftet bzw. als Weideflächen für Jungrinder genutzt. Angebaute Feldfrüchte sind Mais, Raps und verschiedene Getreidesorten.

 

Agrargenossenschaft Königsee e.G.

Am Schiefer

07426 Königsee

Tel.: 036738 / 65406,

Fax.: 036738 / 654621

Mail:

Internet: www.agrar-koenigsee.de

 

 

 

 

Landwirtschaftlicher Zuchtbetrieb

Zu unserem familiengeführten Betrieb gehören 10 Pferde, 35 ha Grünland und 12 ha Ackerland. Sie züchten Pferde, ziehen sie auf und bilden sie aus. Die Pensionspferde haben große helle Boxen und reichlich Freiraum auf den Koppeln rund um unseren Hof.

Der Betrieb versorgt gern Ihr Pferd, Pony oder Fohlen. Die Pensions- und Gastpferde, ob langfristig oder für einen kurzen Zeitraum, sind in Einzelboxen mit Vollpension untergebracht.

 

Landwirtschaftlicher Zucht- und Pensionsbetrieb

Thomas Korn
Zum Rossweg 1
98701 Großbreitenbach / OT Willmersdorf

Tel:  036781 /  42590
Fax: 036781 / 249233
E-Mail:

Internet: www.pferdehof-willmersdorf.de

 

 

 

 

Pferdekoppel