Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stellenausschreibung der Stadtverwaltung

Landgemeinde Großbreitenbach, den 08. 10. 2021

Stellenausschreibung

 

Die Landgemeinde Stadt Großbreitenbach stellt frühestmöglich zum 01. April 2022 einen

 

Bauhofmitarbeiter (m/w/d)

für den gemeindlichen Bauhof ein.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in Vollzeit.

 

Zum Aufgabengebiet gehören im Wesentlichen:

 

  • die Instandhaltung, Sanierung, Reinigung und in gewissem Umfang auch Herstellung von Straßen, Feldwegen und (öffentlichen) Verkehrsflächen
  • Pflege, Wartung, Instandhaltung, Instandsetzung und Unterhaltung von kommunalen Einrichtungen, Liegenschaften, Grün- und Parkanlagen, Kinderspielplätzen, Freizeit-, Sport- und Abwasseranlagen sowie Friedhöfen
  • Landschafts-, Gewässer- und Gehölzpflege
  • Unterstützung von (kommunalen) Veranstaltungen
  • Durchführung aller sonstig anfallenden Arbeiten des Bauhofbereiches
  • Winterdienst

 

Wünschenswert ist die Mitgliedschaft bei einer Freiwilligen Feuerwehr der Landgemeinde Stadt Großbreitenbach.

 

Voraussetzungen:

 

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Facharbeiter im handwerklichen oder technischen Bereich, vorzugsweise im Garten- und Landschaftsbau oder Straßenbau-Bereich
  • Einsatzbereitschaft und körperliche Belastbarkeit
  • freundliches und zuvorkommendes Auftreten
  • EDV-Grundkenntnisse (Office)
  • Bereitschaft zu Winter- und Wochenenddienst sowie zur Arbeit außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B+CE

 

Die Vergütung der zu besetzenden Stelle erfolgt nach § 12 des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst (TVöD).

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind bis spätestens 15. November 2021 an die Landgemeinde Stadt Großbreitenbach, Frau Anna Grimm, Personalabteilung, Markt 11, in 98701 Großbreitenbach einzureichen. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 

 

Peter Grimm

Bürgermeister