Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufruf zur Beteiligung am Familienpass

Landgemeinde Großbreitenbach, den 10. 02. 2021

Mit einem Familienpass möchte das Landratsamt Familien die Vereins- und Freizeitlandschaft des Ilm-Kreises näherbringen. Über Gutscheine wird es viele Vergünstigungen für sie geben. „Der Familienpass soll Anreize schaffen, regionale Angebote zu nutzen und zu gemeinsamen Unternehmungen anregen. Er gibt aber auch die Möglichkeit, die Angebote des Ilm-Kreises einer breiten Massen vorzustellen. Bis zum 12. Februar 2021 können sich Interessierte noch für eine kostenlose Aufnahme in den Familienpass melden“, sagt Landrätin Petra Enders.

 

Der Ilm-Kreis wird in diesem Jahr einen Familienpass einführen, der Vergünstigungen über Gutscheine für Freizeitaktivitäten bis Folgejahr anbietet. Anbieter*innen solcher Familienangebote können sich noch bis zum 12. Februar 2021 bei Philipp Hoppe, , für eine kostenlose Aufnahme in den Familienpass anmelden und erfahren bei ihm weitere Informationen zu dem Gutscheinheft. „Wir wollen die vielfältigen Möglichkeiten für Unternehmungen und Ausflüge im Ilm-Kreis vorstellen und Familien zu mehr gemeinsamer Zeit anregen. Beide Seiten haben also viele Vorteile durch den Familienpass. Für ein umfangreiches Angebot an Ausflugszielen hoffe ich auf eine breite Beteiligung durch die Anbieter*innen im Ilm-Kreis“, sagt Landrätin Petra Enders.

Die Zusammenführung der Angebote und den Druck übernimmt der Landkreis. Bei der Gestaltung arbeitet das Landratsamt mit einer Studierendengruppe der Technischen Universität Ilmenau zusammen. Die Verteilung wird über die Städte und Gemeinden organisiert. Die Gültigkeit wird ein Jahr betragen und orientiert sich an den Schuljahresfristen. [mehr]